Autor des Kommissarblogs

Ludwig Leichhardt, Hauptkommissar Kripo Wiesbaden

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Dossier in der ZEIT über...
"Kein Normalbürger kann sich das Ausmaß...
Leichhardt - 6. Aug, 08:44
So sieht die Kriminaldienstmarke
der Polizei inkl. 12 strahligem Polizeistern aus....
Leichhardt - 19. Jul, 07:45
Leichhardts
erste Australienexpedition.
Leichhardt - 18. Jul, 07:52
Veranstaltungshinweis:...
Auf der Veranstaltung Kunst gegen Kohle am 17. April...
Leichhardt - 12. Jul, 08:43
Das neue Polizeirevier...
Die Käfige des Gebäude(ab)riegels oben sind...
Leichhardt - 12. Jul, 08:09

Free Text (2)

Free Text (3)

Donnerstag, 6. August 2009

Dossier in der ZEIT über die Strafverfolgung

"Kein Normalbürger kann sich das Ausmaß an Verzweiflung ausmalen, das in einer Mordkommission herrscht, deren Ermittlungen feststecken."

(>>>Mehr)

Sonntag, 19. Juli 2009

So sieht die Kriminaldienstmarke

der Polizei inkl. 12 strahligem Polizeistern aus. Es ist eine Messingscheibe, hinten ist die Dienststelle vermerkt. So sehen die Dienstausweise aus. Beispiel Berlin: Die Ausweise für Azubis sind weiß, für die Schutzpolizei grün, für die Kripo rot, für Angestellte gelb und für die Verwaltung grau.

*prustet

Samstag, 18. Juli 2009

Leichhardts

erste Australienexpedition.

Freitag, 10. Juli 2009

Das neue Polizeirevier Mitte am Platz der Deutschen Einheit.

Die Käfige des Gebäude(ab)riegels oben sind für Senioren. Die Fenster im Erdgeschoss des Polizeireviers 1 wirken wie Schießscharten, von denen aus auf die Bürger Wiesbadens geschossen werden kann. Von einer Transparenz der Polizei Wiesbaden keine Spur, von Bürgernähe oder Gesprächsbereitschaft. Das ganze Gebäude ist auf eine Abriegelung des Platzes hin ausgelegt. Kommt man die Friedrichstraße hochgewandert, sieht der Platz der Deutschen Einheit so aus, als wäre er eine Sackgasse und man würde sich den Kopf am neuen Polizeirevier anschlagen.

016

Donnerstag, 9. Juli 2009

Auf dieser Seite

kann man Graffiti kreieren. Einfach das Wort eingeben, den Rest erledigt das Programm.

Montag, 6. Juli 2009

In Münster fand die Polizeifachmesse IPOMEX statt.

Da gabs hochauflösende Überwachungskameras, Gesichterkennungsprogramme, Drogendetektionstechnik, kurz Lösungen für alle Arten von Sicherheitsproblemen in der BRD. Die IPOMEX nennt sich Messe für die "sicherheitsorientierte Wirtschaft" und so gibt es jetzt zum Beispiel kleine Handcomputer für die Ahndung von Ordnungswidrigkeiten. Der Fingerabdruck des Delinquenten genügt (rein theoretisch), um alle Daten zusammengeführt via Onlineverbindung in weniger als zehn Sekunden auf dem Bildschirm erscheinen zu lassen. Na dann.

Samstag, 4. Juli 2009

Neu verlinkt: Bürgerbeirat Wiesbaden

Mehr >>>hier.

Samstag, 27. Juni 2009

Die Welt

braucht >>>Rituale.

...

Suche

 

Status

Online seit 4321 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Aug, 08:44

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren